Drucken

NINERS U12 mit Siegen gegen Jena und MBC

am . Veröffentlicht in U12

U12 mit Siegen gegen Jena und MBC

Nach dem erfolgreichen Auftritt der Niners U12 beim Season Opening der Mitteldeutschen Liga in Dessau, kam es am vergangenen Samstag zu den ersten Pflichtspielen. Dabei empfing man in Chemnitz die Gäste von Science City Jena und dem MBC aus Weißenfels. Die Auftaktbegegnung gegen engagierte und stark verbesserte Jungs aus Jena dominierten die Mini-Niners von Beginn an mit viel Tempo und gutem eins gegen eins Verhalten. Bis zur Pause war man der Konkurrenz aus Thüringen bereits bis auf 65:27 enteilt. Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich an den Verhältnissen nichts und ein am Ende überdeutlicher 122:52 Erfolg für die Chemnitzer Jungs war das Resultat. Im zweiten Spiel zwischen dem MBC und Jena, konnte sich das Team aus Weißenfels gegen mittlerweile müde Jenaer mit 73:52 durchsetzen. Die letzte Partie des Tages bestritten die Niners gegen Weißenfels. Obwohl die Chemnitzer Jungs auch hier die spielbestimmende Mannschaft waren, war das Spiel dann deutlich zäher als erhofft. Den richtigen Druck und die nötige Konsequenz entwickelte der Niners-Nachwuchs dann erst im dritten Viertel (24:7) und machte beim 72:37 schon vor dem Schlussviertel alles klar. Am Ende siegten die Gastgeber 91:52 und holten die ersten beiden Pflichtspielsiege der Saison 2018/2019. „Großes Lob an die Jungs, die heute weitestgehend sehr uneigennützig den Ball gepasst haben und somit viele einfache und gut herausgespielte Abschlüsse produzieren konnten.“ So Niners Head Coach Sascha Prötzig.