Drucken

Unsere U19 steht vor zwei anspruchsvollen Aufgaben an diesem Wochenende.

am . Veröffentlicht in Reionalliga

Unsere U19 steht vor zwei anspruchsvollen Aufgaben an diesem Wochenende.

Zunächst spielt das junge NINERS-Team in der Regionalliga in Dresden. Das Dresdner Team befindet sich mit 4 Siegen und 4 Niederlagen aktuell im Niemansland der Tabelle, würde sich mit einem Sieg aber eher wieder zum oberen Drittel hin orientieren können. Unsere Mannschaft reist als aktueller Tabellenführer an und wird sicherlich viel daran setzen, diesen Platz auch weiter zu behaupten. Mit dem Dresdner Team wartet aber ein körperlich robuster und spielerisch erfahrener Gegner, der in Guard Robert Haas aktuell seinen Topscorer hat mit durchschnittlich 15.1 Punkten. Michael Zenker als Spieler auf der Position 4/5 folgt mit 13.9 Punkten. Die NINERS werden hoffentlich wieder auf Leon Hoppe zurück greifen können; weiterhin verletzt ist Aufbauspieler Johannes Allert sowie jetzt auch Back-up Flügelspieler Julius Hoge.   Am Sonntag dann kommt es zum Duell um Tabellenplatz 2 in der NBBL-Gruppe Südost. Zu Gast wird die Jugendmannschaft der Brose Baskets Bamberg sein, die als Tröster Breitengüßbach spielt und natürlich wie jedes Jahr mit einigen Ambitionen in die Spielzeit gestartet ist. Da das Pro-A Team aus Baunach bereits am Samstag Abend spielt, rechnen man bei uns auch mit dem bestmöglichen Aufgebot der Franken. Junioren-Nationalspieler Kay Bruhnke ist als jüngster NBBL-Jahrgang dennoch schon ein absoluter Leistungsträger im Team. 15.6 Punkte und 5.6 Rebounds steuert der Flügelspieler für seine Mannschaft bei. Ein Jahr älterer spielt ebenfalls auf der Shooting Guard/Flügelposition Henri Drell und ist mit 14.3 Punkten und 5.3 Rebounds kaum weniger effektiv. Von den vielen talentierten Spielern ist sicherlich auch noch Felix Edwardsson zu erwähnen, der als 2000er bereits Teil des Pro-A Teams ist. Der schwedische Power Forward ist mit 9.7 Rebounds TopRebounder der Mannschaft und punktet ebenfalls zweistellig mit 11.2 Punkten. Eine große Herausforderung also für unsere Mannschaft, die mit diesem Spiel auch die Hinrunde abschließen und zu Hause sicherlich viel investieren wird, um die Überraschung zu schaffen.     Samstag, 02.12.17   13h Regionalliga Spiel in Dresden vs. Dresden Titans 2  Sonntag, 03.12.17 14h NBBL Heimspiel Richard-Hartmann-Halle vs. Tröster Breitengüßbach