Drucken

Spielbericht JBBL (04.03.2018)

am . Veröffentlicht in NBBL I JBBL

NINERS unterliegen in Hamburg 53:74 (26:40)

Im ersten Playoffspiel müssen sich die U16-NINERS den Hamburg Sharks amEnde deutlich geschlagen geben. Vorallem im Angriff kamen die jungenChemnitzer nie richtig in Fahrt. Symbolisch dafür stehen acht vergebeneFreiwürfe in den ersten Minuten. Hamburg hingegen fand immer wiederMittel und Wege die gute Verteidigung der NINERS zu durchbrechen. DieMoral auf NINERS-Seite war da. Auch nach dem deutlichen Rückstand zurPause kämpften die Chemnitzer Youngster um jeden Ballbesitz. Doch häufiggelang es nicht die Verteidigungsleistung mit schnellen Punkten auf derGegenseite zu belohnen. Ohne Ball waren die NINERS passiv und boten kaumGelegenheiten zu Anspielen, so dass der Fluss im Angriff häufig stockte.Und mit Einzelaktionen war die Hamburger Verteidigung nur selten zuschlagen. Es gilt, das mannschaftliche Spiel unter der Woche wieder zustärken und die Gelegenheit zum Ausgleich am kommenden Sonntag aufheimischen Parkett zu nutzen.