Drucken

Bericht der NBBL (24.02.2018)

am . Veröffentlicht in NBBL I JBBL

Auch unsere NBBL zieht nach Sieg in die Playoffs ein

Nach der JBBL hat es auch unsere U19 nach einer hervorragenden  Teamleistung und einem 81:60 Erfolg gegen den MBC geschafft, sich für die Playoffs zu qualfizieren. Ein starkes erstes Viertel legte mit 26:10 den Grundstein für eine insgesamt sehr souveräne Vorstellung der NINERS Chemnitz. 21 Assists zeigen dabei das gute Zusammenspiel unserer Mannschaft, die sich aber vor allem in ihrer defensiven Leistung deutlich zu den Spielen der letzten Wochen steigern konnte. Der deutliche Abstand zu MBC in den Punkten zum Ende hin soll aber nicht verleugnen, dass die Gäste bis zum 58:67 aus ihrer Sicht noch in Reichnähe war und jederzeit ein unangenehmer Gegner blieb.
Das Team um Coach Mohammed Hajjar spielt somit zunächst in zwei Wochen in Breitengüßbach um das Erreichen des zweiten Tabellenplatzes zum Ende der Hauptrunde hin. Dieser Platz hätte den Vorteil, die Playoffs, die am 25.03. starten, zu Hause eröffnen zu können und ein mögliches drittes Playoff-Spiel ebenfalls in eigener Halle austragen zu können. Wie in den Jahren zuvor wird sich die erste Playoff-Runde in der NBBL über die Ostertage und das Albert-Schweitzer-Turnier hinweg strecken. Das zweite Spiel findet erst am 14./15.April statt, ein mögliches Entscheidungsspiel dann am Wochenende später.
Der sportliche Leiter Konstantin Lwowsky zu dem Erfolg der U19:

"Die Mannschaft musste nach einem sehr guten ersten Halbjahr in der Saison einige Rückschläge durch Verletzungen in Kauf nehmen. Leider hat sie sich dann auch etwas vom Weg abbringen lassen, den man einschlagen muss, um als Team erfolgreich zusammen spielen zu können. Es ist sehr gut festzustellen, dass es der Coach und die Spieler verstanden haben, jetzt für die entscheidenen Wochen doch noch einmal an Energie, Konzentration und Bereitschaft zuzulegen. So ist der Einzug in die Playoffs mehr als verdient und ich beglückwünsche alle Beteiligten . Dass wir sowohl mit der JBBL als auch mit der NBBL diesen Sprung geschafft haben, beweist, dass wir weiterhin auf einem guten Weg sind, das Basketball-Programm der NINERS als einen wichtigen Ausbildungsstandort in Deutschland zu etablieren."