Drucken

Berichte der JBBL und NBBL (14.-15.10.2017)

am . Veröffentlicht in NBBL I JBBL

JBBL und NBBL mit knappen Niederlagen

Unsere Jugendleistungsmannschaften erlebten beide einen sehr bitteren Sonntag.
Das JBBL-Team, was bereits am Samstag ihr zunächst enges Heimspiel gegen den MBC am Ende veloren geben musste, konnte auch in Jena den Sieg nicht festhalten und vergab einen 14-Punkte Vorsprung vor allem durch ein defensiv schwaches letztes Viertel, in welchem Jena 30 Punkte gestattet wurden. Mit dem 72:74 steht das U16-Team der NINERS nun unter dem Druck, die letzten drei Spiele der Vorrunde gewinnen zu müssen, um sich noch eine Chance auf das Erreichen der ersten drei Plätze zu erhalten.
Das NBBL-Team spielte ein unglaublich knappes Spiel gegen den Gast aus Nürnberg über 45 Minuten aus. In der Verlängerung verlor man dann aber schnell den Kontakt und musste eine 10-Punkte Niederlage hinnehmen, ein Ergebnis, welches dem Spielverlauf nicht gerecht wird. 13:15, 17:16, 20:17, 19:21 lauteten die regulären Viertelergebnisse und zeigen viel deutlicher, dass sich hier zwei Mannschaften auf Augenhöhe begegneten. Die NINERS mussten auf den Einsatz von Leon Hoppe verzichten, der am Tag zuvor noch maßgeblichen Anteil daran hatte, dass die NBBL-Spieler in der Zweiten Regionalliga einen überaus erfreulichen Sieg beim bisherigen Spitzenreiter aus Bayreuth feiern konnten.

Die Ergebnisse des Wochenendes in der Übersicht:
JBBL
vs. MBC 63:75
in Jena 72:74

NBBL
vs. Nürnberg 76:86 nach Verlängerung

Herren Oberliga
vs. Dresden 59:56

Herren Regionalliga
in Bayreuth 86:81